JONES, DURAND & THE INDICATIONS - PRIVATE SPACE LP

€ 26.99

Data sheet

Label: DEAD OCEANS
Catalog number: DOCLP227
Release date: 30-7-2021
EAN code: 0656605152714

More info

[GER]Nach dem "makellosen und zeitlosen Soul" (The Guardian) des 2019er-Vorg?ngers "American Love Call" ?ffnet "Private Space" von Durand Jones & The Indications die T?r zu einer breiteren Palette von Kl?ngen und f?hrt die Band k?hn in eine synthielastigere Soul-Welt aus mit Streichern durchsetzten Disco-Beats. Das harmonische Zusammenspiel zwischen Aaron Frazers sanftem Falsett am Schlagzeug und Durand Jones' kr?ftigem Gesang sitzt noch immer tadellos und wird von Blake Rhein (Gitarre), Steve Okonski (Tasten) und Mike Montgomery (Bass) perfekt abgerundet. The Indications bleiben auch auf ihrem dritten Album wahre Meister darin, Revival-Sounds mit einer modernen Haltung zu verschmelzen. "Private Space" atmet den Geist der vergangenen Disco-?ra und die zehn Tracks liefern so eine dringend ben?tigte Dosis Eskapismus nach diesem turbulenten Jahr 2020. Das Album entstand nachdem die Band einen Gro?teil des Jahres getrennt voneinander verbracht hatte. Die Freude des Wiedersehens und am kreativen Miteinander ist auf "Private Space" jederzeit sp?rbar. Der hoffnungsvolle Sound setzt auf die Idee, dass Freude uns befreien kann. Die Kraft eines guten Songs, ein Licht in der Dunkelheit zu sein. Bandleader DURAND JONES fasst es treffend zusammen: "At the end of the day, I just want people to close their eyes and forget where they are. Just the way a Stevie Wonder album does for me."[ENG]Private Space, the group's third album, is a previously untapped vibe at the heart of The Indications. Pushing beyond the boundaries of the funk and soul on their previous releases,Private Space unlocks the door to a wider range of sounds andlaunches boldly into a world of synthy modern soul and discobeats dotted with strings. It's an organic, timeless record that's as fresh as clean kicks and familiar as your favorite well-worn LP. Developed after being apart for much of the year, Private Space is creatively explosive and delights in upending expectations. Its 10 tracks are both an escapist fantasy and a much-needed rece...